Blutdurst bei Halo 3: Mehr Kills als Menschen auf Erden

von Falko Sczendzina (24. Juni 2008)

Wie die Kollegen von Maxconsole bemerkt haben, zeigt der Halo-3-Gefallenenzähler inzwischen mehr Tote im Spiel an als es derzeit Menschen auf der realen Erde gibt.

Um 1.51 Uhr unserer Zeitzone zählt der Counter auf Bungie.net 6.745.855.082 getötete Feinde und 1.176.737.918 getötete Verbündete alleine in der Kampagne. Damit überschreitet die Anzahl gefallener Gegner die Weltbevölkerung, welche bei 6.705.066.871 Menschen liege. Und dabei berücksichtigt dieses Zählwerk nur die Gefallenen der Online-Kampagne und nicht die des hoch frequentierten Online-Multiplayers und natürlich auch nicht die offline absolvierten Kampagnenspiele.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo 3

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News