Sony in Verhandlungen: Mehr Musikzubehör-Kompatibilität

von Josef Dietl (19. August 2008)

Sony will die Kompatibilität der Instrumente zwischen den einzelnen Musikspielen seiner Systeme verbessern. Wie die Kollegen von Gamespot berichten, befindet man sich dafür beim japanische Unternehmen bereits in verstärktem Kontakt mit den Herstellern Konami, Harmonix, Neversoft und Activision.

Ziel dieser Bestrebungen ist, dass die Käufer der Titel Guitar Hero World Tour, Rock Revolution, SingStar Vol. 2 und Rock Band 2 statt einer Vielzahl an Gerätschaften nur noch eine Gitarre, ein Mikrophon und ein Schlagzeug kaufen müssen. Für euch Hobby-Musiker bedeutet das mehr Platz in den eigenen vier Wänden und einen geschonten Geldbeutel.

Kommentare anzeigen
Sniper haben es nicht mehr so leicht

Sniper haben es nicht mehr so leicht

Wer in den letzten Tagen Call of Duty: WW2 gespielt hat, wird vielleicht einige Änderungen mitbekommen haben. Vor (...) mehr

Weitere News