PES 2009 in Leipzig: Erste spielbare Version

von Josef Dietl (20. August 2008)

Konami hat auf der Games Convention mit einer spielbaren Version von Pro Evolution Soccer 2009 Gameplay-Eindrücke gewährt. Besucher der Messe haben erste Partien absolviert und dazu ein Gameplay-Video online gestellt.

In den Matches mit Brasilien, Portugal und Frankreich fällt auf, dass sich der gesamte Spielfluß merklich erhöht hat. Im Vergleich zu Pro Evolution Soccer 2008 wirkt die Framerate absolut stabil und erscheinen die Bewegungen der einzelnen Spieler wesentlich weniger abgehackt.

Dieses Video zu PES 2009 schon gesehen?

Ebenfalls erkennbar ist die überarbeitete Ballphysik. Das Tempo des Balles scheint verlangsamt worden zu sein, so dass seine Bewegungen deutlich realitätsnaher wirken. Auch die aus dem Vorgänger bekannte Eishockey-Puck-Physik gehört der Vergangenheit an, da sich das Runde auf dem Weg zum Eckigen bei weiten Pässen auch mal leicht hoppelnt bewegt.

In Sachen Grafik scheint sich ebenfalls etwas getan zu haben, wenn auch eher im Feinschliff. Die Verbesserungen stehen dabei unter dem Motto: Weniger Kanten, mehr Details. Trikots und Hosen sehen nun lebendiger und Gesichter echter aus. Ein realitätsnähere Grün steht auch auf dem Programm.

Wenn ihr selbst Hand an das Pad legen wollt, müsst ihr auf die Spielemesse oder noch warten, bis die Demoversion, deren Releasetermin noch nicht feststeht, erscheint. Das Vollversion soll am 31. Oktober für alle gängigen Konsolen, Handhelds, Mobiltelefone und den PC erscheinen.

News gehört zu diesen Spielen

Pro Evolution Soccer 2009

Pro Evolution Soccer-Serie



Pro Evolution Soccer-Serie anzeigen

Nur 11 Maps zum Release

Call of Duty - Black Ops 4: Nur 11 Maps zum Release

Allzu lange müssen Fans von Call of Duty - Black Ops 4 nicht mehr warten, um sich endlich ins Multiplayer-Getü (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Pro Evolution Soccer 2009

david333
77

Alle Meinungen

* gesponsorter Link