Atari investiert in Onlinemarkt: Neues Studio in London gegründet

von Henning Ohlsen (08. September 2008)

Atari hat ein neues Studio mit Sitz in London gegründet. Dieses soll in den nächsten Jahren innovative Onlinespiele und -dienste für den PC und die verschiedenen Konsolenplattformen entwickeln. Mit Paulina Bozek ist keine Unbekannte zur Leiterin des Studios ernannt worden: Bozek arbeitete zuvor bei Sony und ist unter anderem mitverantwortlich für den großen Erfolg der SingStar-Serie.

"Dies ist ein wichtiger Schritt, um Ataris Kompetenzen bei der Entwicklung von Onlinespielen weiter auszubauen", sagte Infogrames-Präsident Phil Harrison gegenüber den Kollegen von Gamesmarkt. "Paulina ist eine der renommiertesten kreativen Führungskräfte in der Branche, sie kann außergewöhnliche kommerzielle und kreative Erfolge vorweisen. Mit ihrer einzigartigen Sichtweise, ihren Marktkenntnissen und ihrer Fähigkeit, beeindruckende Entertainmentprodukte zu kreieren, wird sie Atari wesentlich bereichern."

Kommentare anzeigen
"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News