Crysis Warhead ebenfalls mit unbequemen Kopierschutz

von Philip Ulc (18. September 2008)

Seit heute ist der Shooter Crysis Warhead im Handel und sorgt gleich für schlechte Presse: Denn der Titel verfügt über einen ähnlichen Kopierschutz, der schon bei Spore für heftige Empörungswellen sorgte.

Das Spiel authentifiziert sich automatisch online und unterbindet die mehrfache Installation auf verschiedenen Rechnern. Sobald ihr den Titel installiert, müsst ihr die Käufer-Lizenz akzeptieren, welche die Online-Registrierung und vorgegebene Installations-Anzahl festlegt. Nach der herben Kritik der Fans an Spore lenkte Electronic Arts gestern ein und will das Kopierschutz-System lockern. Ob das auch auf Crysis Warhead zutrifft, entscheiden also die Fans.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Crysis Warhead

Crysis-Serie


Crysis-Serie anzeigen

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

Sonic Forces: 3D-Inhalte weniger als 15 Minuten lang spielbar

In Sonic Forces treten erstmals in der Serie gleich drei Protagonisten zum Einsatz an: Der originale Sonic aus den fr&u (...) mehr

Weitere News