EA verfplichtet den Regisseur von '300'

von Stefan Bien (29. September 2008)

Electronic Arts hat heute bekannt gegeben, dass der von Filmen wie '300' oder 'Dawn of the Dead' bekannte Regisseur Zack Snyder in Zukunft bei der Entwicklung einiger Spiele mitwirken wird. Wie bereits Steven Spielberg wird auch er mit dem Entwicklerstudio in Los Angeles zusammenarbeiten, dass bereits für Spiele wie Medal of Honor Airborne, Command & Conquer 3 Tiberium Wars und Der Herr der Ringe - Schlacht um Mittelerde bekannt ist.

"Zack Snyder hat einen frischen, ausgeprägten und kreativen Stil, der perfekt zu unserer Hauptzielgruppe passt."

Der neue Film von Snyder, eine Comicverfilmung mit dem Namen 'Watchmen' kommt in den USA erst am 6. März 2009 in die Kinos, eine passende Spielumsetzung ist also nicht unwahrscheinlich.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Microsoft: Generaldirektorin äußert sich zum Mangel an Exklusivspielen

Viele Spieler finden, dass die Xbox One in den kommenden Monaten zu wenig Exklusiv-Titel spendiert bekommt. Die General (...) mehr

Weitere News