Neuer Nintendo DS mit Kamera

von Oliver Hartmann (02. Oktober 2008)

Nintendo hat eine neue Version des Handheld-Systems Nintendo DS angekündigt, wie das US-Magazin Kotaku berichtet. Diese hört auf den Namen Nintendo DSi und ist deutlich schlanker als sein erfolgreicher Vorgänger. Das etwa 12 Prozent kleinere Gehäuse wurde unter anderem dadurch möglich, dass der Slot für GBA-Module eingespart wird. Trotz der geringeren Größe fallen die beiden Bildschirme nun 17 Prozent größer aus.

Weitere Neuigkeiten des DSi sind ein besseres Audio-Erlebnis, eine Kamera mit einer Auflösung von 640 x 480 Pixeln (0,3 Megapixel) sowie ein Slot für SD-Memory-Karten. So wird es euch zukünftig möglich sein, unterwegs Bilder mit dem DSi zu machen und zu Hause zum Beispiel auf dem Wii am TV anzuschauen.

Wii-Besitzer kennen den digitalen Shop WiiWare bereits, für den DSi wird es ein ähnliches Angebot mit dem logischen Namen DSiWare geben. Dort könnt ihr zum Beispiel Spiele gratis oder für 200, 500 oder 800 Punkte runterladen. Beim Kauf eine DSi sind gleich 1000 Punkte zum Start enthalten.

In Japan kommt der Nintendo DSi in weiß und schwarzer Ausführung bereits am 1. November 2008 auf den Markt für umgerechnet 130 Euro. Der Rest der Welt wird auf irgendwann im nächsten Jahr vertröstet.

Kommentare anzeigen
Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News