Bioshock-Release in Gefahr wegen Pixelfehler?

von Redaktioneller Mitarbeiter (Sonntag, 05.10.2008 - 12:47 Uhr)

Einige aufmerksame Bioshock-Demo-Spieler haben einen Pixelfehler entdeckt, welcher auftritt, wenn man den Big Daddy getötet hat. Elizabeth Tobey, 2K Community Managerinn, meldete sich dazu im offiziellen Forum zu Wort und ließ verlauten, dass sie sich alle Mühe geben um diesen Fehler zu beheben. Weiterhin sagte sie, dass sie sich bei allen Fans bedanken möchte, die diese Probeversion mit so viel Freude und Sehnsucht erwartet haben. Wenn nichts größeres mehr dazwischen kommt, wird Bioshock in zwei Wochen in den Händlerregalen stehen.

News gehört zu diesen Spielen
Neues zu Assassin's Creed: Valhalla, Watch Dogs: Legion und mehr

Wikinger, futuristisches London und Shooter-Kracher: Ubisoft hat im Rahmen eines digitalen Events (...) mehr

Weitere News

* Werbung