World at War offiziell ohne Jugendfreigabe

von Thomas Zühlsdorf (12. Oktober 2008)

Die USK hat heute die offziellen Ergebnisse der Untersuchung von Call of Duty 5 - World at War bekannt gegeben. Wie nicht anders zu erwarten war, prankt ab Veröffentlichung ein großes, rotes Siegel auf der Verpackung. Der Titel bekam keine Jugendfreigabe und darf somit nur von Erwachsenen gekauft werden.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Call of Duty 5 - World at War

Call of Duty-Serie



Call of Duty-Serie anzeigen

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Xbox Game Pass: Zukünftig mit sofortigen Zugriff auf neue Microsoft-Spiele

Fast ein Jahr nach Ankündigung erweitert Microsoft seinen Xbox Game Pass um eine signifikante Änderung. Abonn (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Call of Duty 5 - World at War

Alle Meinungen