Amazon kauft sich ins Spielegeschäft ein

von Henning Ohlsen (22. Oktober 2008)

Der Online-Händler Amazon hat das Independet-Studio Reflexive Entertainment gekauft. Der bis dato unabhängige Entwickler und Anbieter von Casual- und Browserspielen freut sich über die Übernahme und sieht darin große Chancen, weiter zu expandieren.

Amazon schafft damit den Eintritt in einen boomenden Markt und spricht die Gelegenheitsspieler an: Einer der bekanntesten Titel aus dem Hause Reflexive ist Wik & The Fable of Souls, das für PC und Xbox 360 Arcade erschien. Und auch sonst verkauft das Unternehmen recht erfolgreich Casual-Games - seine eigenen, aber auch von anderen Entwicklern.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Wik: Fable of Souls

Letzte Inhalte zum Spiel

Beliebteste Inhalte zum Spiel

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Das erscheint in der Kalenderwoche 47

Es wird kälter und kälter. Eigentlich solltet ihr durch die letzten Wochen genügend Krams bekommen haben (...) mehr

Weitere News