Ubisoft stellt Heroes-Entwicklung ein

von Henning Ohlsen (07. November 2008)

Ubisoft bricht die Entwicklung eines Spiels zur Serie "Heroes" ab. In einem Interview mit den Kollegen von MTVs Multiplayerblog sagte Jaime Cottini: "Die Rechte für ein Heroes-Videospiel liegen nun wieder bei NBC Universal. Ubisoft wird kein Videospiel, basierend auf der TV-Serie, produzieren."

Erst Mitte 2007 sicherte sich Ubisoft die Rechte von NBC an der Serie, um sie als Grundlage für ein Videospiel zu nutzen. Gründe für den Abbruch der Entwicklung könnten sein, dass sich die Fachpresse bisher nicht sonderlich für den Titel interessierte und die inzwischen eher mauen Einschaltquoten der Serie.

Kommentare anzeigen
Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News