Nintendo plant eine Online Community

von Philipp Schalamon (19. November 2008)

Nintendo kündigt seine eigene Online-Community an, sie soll den Namen "Fils Aime" tragen. Nähere Informationen werden vermutlich auf der Game Developers Conference oder der E3 bekannt gegeben.

So äußerte sich der Präsident des amerikanischen Nintendo-Sitzes Reggie Fils-Aime darüber: "Nintendo hatte schon immer die Vision, eine Community aufzubauen", sagte Reggie. "Die Sache ist nur, dass wir eine Community anders definieren als unsere Konkurrenten. Unsere Kunden wollen ein richtiges Gemeinschaftsgefühl - und wir werden es ihnen liefern, aber auf einem ganz eigenen Weg, der einzigartig für Nintendo ist."

Kommentare anzeigen
PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

PUBG: Blaue Zone wird im nächsten Patch noch gefährlicher

Die Entwickler des „Battle Royale“-Shooters Playerunknown's Battlegrounds (PUBG) verraten in einem aktuelle (...) mehr

Weitere News