Xbox 360 Arcade mit 256MB internen Speicher

von Marcel Källner (03. Dezember 2008)

Microsoft hat heute bekannt gegeben, dass die Xbox 360 in der Arcadeausführung ab sofort über 256MB internen Speicher verfügen wird. Bisher wurden Spielstände auf einer mitgelieferten Speicherkarte gesichert.

Nun lässt sich vermuten, dass dieser Schritt mit dem erst kürzlich erschienenen New Xbox Experience zusammenhängt, welches jetzt auch intern gespeichert werden kann. So bleiben euch noch etwa 128MB-Speicherplatz für andere Zwecke übrig.

Erfreulicherweise ändert sich durch den neuen, internen Speicher der Preis nicht, der weiterhin bei 179,99 Euro liegen wird.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Endlich: Sony lässt euch wohl demnächst eure PSN-Namen ändern

Endlich: Sony lässt euch wohl demnächst eure PSN-Namen ändern

Und auf einmal soll es doch möglich sein: PlayStation-Chef Shawn Layden hat in einem Interview während der Pl (...) mehr

Weitere News