Microsoft entlässt Leiter von "Games for Windows"

von Henning Ohlsen (26. Januar 2009)

Microsoft hat den Chef der Sparte "Games for Windows", Chris Early, entlassen. Erst letzte Woche wurde bekannt, dass der Konzern in den nächsten 18 Monaten 5.000 Mitarbeitern kündigen will. Eine Aktion, bei der offensichtlich auch vor großen Namen kein Halt gemacht wird, berichten die Kollegen von Actiontrip.

Die Entlassung lässt darauf schließen, dass Microsoft mit der bisherigen Entwicklung von "Games for Windows" nicht zufrieden ist. Jetzt ist der Branchenriese nicht nur auf der Suche nach einer neuen Strategie für diesen Bereich, sondern auch nach einem neuen Abteilungsleiter.

Neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht

Close to the Sun: Neuer Trailer zum Spiel veröffentlicht

Ihr sehnt euch mal wieder nach einem Horrospiel mit einer anspruchsvollen und tiefgründigen Geschichte? Dan (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link