"The Lost and Damned" entfernt und kürzt Gore-Effekte aus GTA IV

von Marcel Källner (Donnerstag, 19.02.2009 - 11:26 Uhr)

Immer mehr Käufer des Addons "The Lost and Damned" für die Xbox-360-Version von GTA IV berichten im Internet, dass der Zusatzinhalt diverse Gore-Effekte aus dem Spiel entfernt.

So sollen vor allem die Blutlachen verschwunden und die Interaktionen mit den leichten Damen im Spiel eingeschränkt sein. Eine offizielle Stellungnahme von Rockstar, ob es sich eventuell um eine Verwechslung mit dem australischen Zusatzinhalt handelt, denn die dortigen Spieler scheinen nach dem Kauf des Addons plötzlich mehr Blut im Spiel zu haben, steht noch aus, ist aber in den kommenden Tagen zu erwarten.

Das Problem besteht aber nicht nur bei uns in Deutschland, sondern in ganz Europa, da auf dem europäischen Kontinent ein und das selbe Download-Paket angeboten wird.

News gehört zu diesen Spielen
teurer als Nintendos Original

Das LEGO Nintendo Entertainment System ist das nächste gemeinsame Projekt des dänischen Spielzeu (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Grand Theft Auto 4
Patrace
35
Casillias
8

von Casillias (13) 1

timdegu
51

Alle Meinungen