Wii-Channel auch für europäische Wii geplant

von Frank Bartsch (04. Mai 2009)

Japanische Wii-Besitzer können den neuen Wii-no-Ma Channel bereits seit 1. Mai nutzen. Nintendo plant den Streamingdienst demnächst auch in Europa anbieten zu können.

"Momentan ist der Dienst nur in Japan erhältich. Ab die Erweiterung nach Übersee befindet sich bereits in der Planungsphase.", bestätigte Nintendo-Chef Satoru Iwata.

Die Inhalte für den neuen Kanal werden in erster Linie vom Multimedia Experten Dentsu gestellt. Auch die Miis werden in Wii-no-Ma integriert. So könnt ihr mit bis zu 8 anderen Usern den Kanal unsicher machen und die, bislang noch nicht genannten, Möglichkeiten des Kanals zusammen erkunden.

Kommentare anzeigen
Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News