Atari ohne Spiele auf E3

von Frank Bartsch (12. Mai 2009)

Die Games-Messe E3 gilt als eine der wichtigsten in der Branche, aber Atari wird ohne Spiele und eigene Projekte vertreten sein, sondern bloß präsent sein.

Verschiedene Nachrichtenmagazine berichten, dass der Traditionspublisher sich eher auf eigene Marketinginstrumente und Absatzwege konzentriert. Und als Beweis äußerten Vertreter von Atari schon Andeutungen, dass demnächst neue Spiele angekündigt werden.

Kommentare anzeigen
Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Star Wars Battlefront 2: Wegen enttäuschender Verkaufszahlen wird EA herabgestuft

Die Bank "Morgan Stanley" hat bekanntgegeben, dass Electronic Arts auf dem Aktienmarkt herabgestuft wird. Dies soll aus (...) mehr

Weitere News