Wimmelbild-Reihe von astragon erscheint

von Simon Winzer (21. Mai 2009)

Der Mönchengladbacher Publisher-Astragon hat Wimmelbild-Spiele angekündigt - und das direkt im Dreierpack. Ab dem 29. Mai dürft ihr euch Gegenstände auf eurem Bildschirm zum Preis von je 14,99 Euro erklicken.

In Abra Academy ist Wendy, eine junge Hexe in der Ausbildung, zusammen mit ihren Freunden angetreten, um erfolgreiche Zaubermeisterin zu werden. Vier Jahre lang müssen die angehenden Magier allerhand lernen und immer wieder ihr bereits erworbenes Können unter Beweis stellen. Ziel der Ausbildung ist das Eignungsdiplom, das die Magier am Ende in den Händen halten - vorausgesetzt, sie bestehen 24 anspruchsvolle Prüfungen. In verschiedenen Räumen muss die angehende Hexe somit im Wimmelbild-Gameplay verborgene Gegenstände finden, was sich häufig nur mit einer Prise Magie bewerkstelligen lässt.

In Die Schatzsucher - Vision des Goldes lassen sich Abenteuerlust und Neugier nur schwer ignorieren. Speziell der Protagonistin des Spiels Die Schatzsucher: Visionen des Goldes fällt dies besonders schwer. Nelly ist nämlich ein wissbegieriges Mädchen mit schicksalhafter Familienhistorie. Die Abenteuerlust liegt ihr im wahrsten Sinne des Wortes im Blut, war ihre Großmutter doch tatsächlich eine Seeräuberin. Die junge Heldin und ihr Bruder Tommy haben von einem geheimen Schatz Wind gekriegt, den ihre Piratenoma irgendwo versteckt hat. Und bei dem Familienerbe wäre es doch gelacht, wenn ihr diesen sagenhaften Schatz nicht irgendwie finden könntet. Zahlreiche Wimmelbildspiel-Level, die sich mit verschiedenen Minispielen abwechseln, halten Nelly und Tommy ganz schön auf Trab und ihr könnt euren Spürsinn unter Beweis stellen. Vom Haus, in dem Nelly und Tommy leben, verschlägt es euch hierbei schon bald über eigenartig anmutende Laboratorien bis in die Tiefen des Ozeans.

Last but nout Least Veronica Rivers - Portale. Veronica Rivers, die Titelheldin dieses Wimmelbildspiels, ist Rettungspilotin am Nordpol. In ihrer Basis erhält sie eines Tages ein mysteriöses SOS-Signal eines Geologen-Teams. Was ist passiert? Um dies zu untersuchen, bricht Veronica gleich mit ihrem Notfallgepäck zum Camp auf, findet selbiges jedoch verlassen vor. Die Forscher haben ihr Lager scheinbar Hals über Kopf verlassen und sind aus unerfindlichen Gründen verschollen. Veronica macht sich also auf die Suche nach den Vermissten, wobei sie anhand verschiedener Ausrüstungsgegenstände, die hier und da herumliegen, nach Hinweisen forscht und Rückschlüsse zieht.

Bilder zu den Spielen findet ihr auf den Übersichtsseiten der einzelnen Games.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News