Microsoft hat trotz E3 weiterhin unangekündigte Projekte in Petto

von Thomas Zühlsdorf (03. Juni 2009)

Wer bisher in dem Glauben war, dass der Konzern Microsoft auf der diesjährigen Pressekonferenz im Zuge der E3 bereits alle Ankündigungen der zukünftigen Titel getätigt hat, der ist im Irrtum. Zumindest, wenn man den Worten von Shane Kimsollen, dem Verantwortlichen der Microsoft Game Studios, vertraut.

"Wir haben nicht jedes Spiel der Microsoft Game Studios, das in diesem Jahr erscheint, auf die Bühne geschickt", so Kim. "Ich glaube also nicht, dass man das als einzigen Maßstab nehmen kann."

Wir sind gespannt.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Rockstar benachteiligt kleinere Händler

Red Dead Redemption 2: Rockstar benachteiligt kleinere Händler

Wie sich zeigt, werdet ihr nicht überall Erfolg haben, wenn ihr Red Dead Redemption 2 in kleinern Geschäften (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link