Marvelous ist sehr enttäuscht von den Absätzen seiner Wii-Spiele

von Florian Falkner (18. Juni 2009)

Marvelous Entertainment ist mit den bisherigen Verkäufen seiner Wii-Spiele alles andere als zufrieden.

So hat sich das Entwicklerstudio in seinem japanischen Blog sehr enttäuscht über die Absatzzahlen geäußert, wie ihr im folgenden kurzen Zitat des Blog-Verfassers lesen könnt: "I truly have teary eyes. I feel like crying."

Die Entwickler haben bislang durchaus einige lobenswerte Titel wie Muramasa: The Demon Blade, No More Heroes und erst kürzlich Little King's Story abgeliefert. Allerdings hat sich das Kaufinteresse in Grenzen gehalten und so manches Spiel wurde fast gar nicht von den Fans beachtet.

PSN-Nutzer gebannt, nachdem sein Vater angeblich "bei Sony arbeitet"

Fortnite: PSN-Nutzer gebannt, nachdem sein Vater angeblich "bei Sony arbeitet"

Erst in diesem Jahr wurde ein Nutzer des PlayStation Networks aufgrund kurioser Umstände gebannt. Dass Sony da kei (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link