Blizzard enttäuscht Fans: StarCraft 2 ohne LAN-Modus

von Thomas Zühlsdorf (29. Juni 2009)

Das kommende Strategiespiel StarCraft 2 wird ohne LAN-Modus entwickelt. Das kam im Laufe eines Gesprächs zwischen dem Producer Rob Pardo und der amerikanischen Webseite incgamers ans Tageslicht.

Der Grund für die fehlende LAN-Unterstützung ist laut Pardo, dass der Mehrspielermodus des Titels ausschließlich über das hauseigene Battle.net betrieben werden wird. Das bedeutet, dass ihr immer einen Internetzugang braucht, um StarCraft 2 mit anderen Fans zusammen zu spielen. Derzeit befindet sich das Spiel in der geschlossenen Beta-Phase und die Entwickler werkeln noch an Spielbalance und Umwelt.

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?

Die zweite Ankündigung des Tages machte Lead Designer Dustin Bowder in einem weiteren Interview. So soll die bald startende öffentliche Beta von StarCraft 2 ganze vier bis sechs Monate dauern. Könnte knapp werden, zumal die erste Episode Wings of Liberty noch dieses Jahr auf den Markt kommen soll. Bowder zeigt sich optimistisch:

"Wir können es immer noch in vier [Monaten] schaffen."

Ebenso wie sein Vorgänger wird auch StarCraft 2 exklusiv für den PC entwickelt.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Starcraft 2 - Wings of Liberty

Star Craft-Serie



Star Craft-Serie anzeigen

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt DLC-Verstärkung

Dragon Ball FighterZ bekommt Nachschub! Gleich zwei neue Charaktere werden laut der japanischen Zeitschrift V-Jump (via (...) mehr

Weitere News