Splinter Cell: Conviction mit zwölf Stunden Spieldauer

von Joerg Benne (02. Juli 2009)

Splinter Cell: Conviction soll im normalen Schwierigkeitsgrad rund zwölf Stunden Spielspaß im Einzelspieler bieten. Maxime Beland, zuständiger Creative Director, sagte dazu, dass es ihm wichtig sei, dass man sein Spiel auch zuende spiele.

Wem 12 Stunden nicht reichen, der könne auch den realistischen Modus nehmen. Darin werden die Gegner extrem tödlich sein, schon zwei Treffer bedeuten Sams Ende und ohne Stealth geht gar nichts.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Splinter Cell - Conviction

Splinter Cell-Serie



Splinter Cell-Serie anzeigen

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Splinter Cell - Conviction

Cuccus
84

Gelungenes Spiel

von gelöschter User

Alle Meinungen