Über 10 Millionen Deutsche spielen Onlinegames

von Florian Falkner (01. August 2009)

Der IT-Verband BITKOM hat ermittelt, dass insgesamt 10,3 Millionen deutsche Bürger über 14 Jahren regelmäßig Browser- und Onlinegames spielen.

Die beliebtesten Genres mit einem Anteil von 45 Prozent sind dabei Denk- und Strategietitel. Gleich danach folgen mit 24 Prozent die so genannten Casual-Games. Dr. Bernhard Rohleder, BITKOM-Geschäftsführer, ist davon nicht überrascht: "Der Großteil der Online-Gamer hat mit Actionspielen nichts am Hut. Online-Spieler sind Denkspieler."

Mit 73 Prozent werden Browsergames am häufigsten gespielt, vor allem da sie überwiegend kostenlos angeboten werden. Meist wird mit dem PC darauf zugegriffen, wenn es nach Rohleder geht, sollen aber bald Spielkonsolen und mobile Geräte eine stärkere Rolle spielen: "Mit einem wachsenden Anteil der mobilen Internetnutzung werden Online-Spiele verstärkt auf Handhelds der neuen Generation und Smartphones gespielt werden."

Weitere, detailreichere Statistiken werden auf der Games Convention Online präsentiert.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Schlacht landet im Guiness Buch der Rekorde

Schlacht landet im Guiness Buch der Rekorde

Mit 6.142 teilnehmenden Spielern hat es Anfang des Jahres in Eve Online trotz einer zuvor getätigen Absage die bis (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link