BlizzCon: Hexenmeister und Jäger werden komplett überarbeitet

von Jochen Gebauer (23. August 2009)

Wer in Azeroth als Hexenmeister oder Jäger unterwegs ist, der darf sich freuen - oder ganz fürchterlich ärgern. Denn Blizzard hat bekannt gegeben, dass beide Klassen im Zuge der Erweiterung World of WarCraft - Cataclysm komplett überarbeitet werden. So sollen die Seelensteine, die Hexenmeister für ihre Zaubersprüche benötigen, nun nur noch im Kampf Verwendung finden und keinen wertvollen Inventarplatz mehr belegen. In der Praxis ähnelt das neue System stark den Runen der Todesritter: Hexenmeister erhalten drei Seelensteine pro Kampf (eventuell mehr bei längeren Gefechten), die sich außerhalb des Getümmels schnell regenieren. Außerdem erhalten sie einen neuen Zauberspruch - "Seelenbrand". Der kostet einen Seelenstein und verbessert den folgenden Zauberspruch immens. Als Beispiele nannte Blizzard einen längeren Angst-Effekt oder kritische Treffer bei direkten Schadenszaubern.

Jäger hingegen verlieren zunächst - nämlich ihr Mana. Stattdessen basieren ihre Attacken nun auf Fokus. Der regeneriert sich kontinuierlich; die Regeneration wird dabei deutlich beschleunigt, wenn ihr eure Gegner via "Zuverlässiger Schuss" ins Visier nehmt. Geplant ist, dass Jäger einen Pool von etwa 100 Fokus besitzen und jeder Schuss zwischen 30 und 60 Fokus kostet. Zudem wird Munition zum Gegenstand und ist nicht mehr verbrauchbar.

News gehört zu diesen Spielen

World of Warcraft - Cataclysm

World of Warcraft-Serie



World of Warcraft-Serie anzeigen

Schnappt euch für kurze Zeit doppelte XP

Schnappt euch für kurze Zeit doppelte XP

Passend zum Wochenende bietet euch Epic Games einen ordentlichen Grund, euer Wochenende mit Fortnite Battle Royale zu v (...) mehr

Weitere News

Meinungen - World of Warcraft - Cataclysm

Byou
86

Alle Meinungen

* gesponsorter Link