Blizzard spricht über neues MMO: "Es wird unvergleichbar!"

von Redaktioneller Mitarbeiter (01. September 2009)

In einem Interview hat Paul Sams über das neue MMORPG-Projekt von Blizzard gesprochen. Er wurde gefragt, ob das neue Onlinespiel die vorhandene Spieler-Gemeinde von World of Warcraft klauen würde. Dies würde nur der Fall sein, "wenn man davon ausgeht, dass es genau das gleiche Ding ist", so Sams.

Obwohl sich Blizzard mit Informationen zum Projekt zurückhält, ist sich Sams bereits sicher: "Ich kann euch verraten, dass wir ein Spielerlebnis kreieren wollen, das mit keinen bisherigen Titel vergleichbar sein wird. Ein Spiel, das weit über das hinausgeht, was ihr euch bisher vorgestellt habt, und mit Sicherheit über alles hinaus geht, was bisher produziert wurde."

Er hält es für möglich, dass Blizzard zwei große Onlinespiele gleichzeitig betreibt, ohne das es wirtschaftliche oder geschäftliche Probleme gäbe. Im weiteren Verlauf des Interviews erwähnte Sams, es sei verkraftbar für die Entwickler, wenn sich die Spieler entscheiden, WoW zu verlassen und zum neuen Projekt wechseln.

Kommentare anzeigen
Die toxische Gamer-Kultur muss enden

Die toxische Gamer-Kultur muss enden

In der Eröffnungsrede der Spielekonferenz DICE findet der Xbox-Chef und Microsoft-Mitarbeiter Phil Spencer klare W (...) mehr

Weitere News