Assassin's Creed 3: Im Zweiten Weltkrieg und mit Frauen?

von Thomas Zühlsdorf (14. Oktober 2009)

Assassin's Creed 2 ist noch nicht mal auf dem Markt, da diskutiert Ubisoft bereits über den dritten Teil. Der Producer Sébastien Puel äußerte sich in einem Interview optimistisch über den Zweiten Weltkrieg als Handlungsrahmen sowie einen weiblichen Assassinen als Protagonisten:

"Wir haben darüber gesprochen. Es könnte ziemlich interessant werden, aber wir müssen natürlich die richtige Epoche und den Handlungsort festlegen. Wo genau würde das Sinn machen? Wir möchten uns nicht von vorneherein auf eine Änderung oder einen weiblichen Helden festlegen, die erste Überlegung fokussiert sich immer auf die Epoche. Aber wenn wir über den 2. Weltkrieg diskutieren, dann würde eine Frau durchaus Sinn machen, da die Wirtschaft in England und Frankreich in dieser Zeit von Frauen geprägt wurde - die Männer waren schließlich im Kampf."

Noch ist davon nichts offiziell, doch die Chancen stehen nicht schlecht, dass die Assassin's-Creed-Reihe einen ordentlichen Sprung nach vorn macht - zumal nach dem dritten Teil vielleicht garnicht Schluss ist. Zumindest wenn es nach dem Creative Director Patrice Fortier geht:

Dieses Video zu Assassin's Creed 2 schon gesehen?

"Ich werde oft gefragt, ob wir einen dritten Teil von Assassin's Creed machen... Ich meine wir könnten 35 davon machen."

Einen weiblichen Assassinen im Zweiten Weltkrieg verkörperte man bereits im Schleichspiel Velvet Assassin. Die PC-Version bekam in unserem Test allerdings "nur" 65 Punkte.

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed 2

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

Spieler-Expedition bringt Server zum Absturz

Elite Dangerous: Spieler-Expedition bringt Server zum Absturz

Kürzlich plante die Community des Scifi-MMOs die bisher größte und längste Reise durch die S (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Assassin's Creed 2

Hamstergaming
93
Paci76
92

Einer der besten Teile

von Paci76 (9)

Alle Meinungen

* gesponsorter Link