Diablo 3 kommt mit feststehender Kamera

von Thomas Zühlsdorf (03. November 2009)

Ein Blizzard-Mitarbeiter hat im offiziellen Forum bekannt gegeben, dass ihr die Kamera in Diablo 3 nicht nach Belieben bewegen könnt. So fallen Zoom und Drehungen komplett weg. In einigen Videos sah man zwar immer wieder Perspektivwechsel, die seien laut dem Entwickler aber nur zu Demonstrationszwecken eingesetzt worden.

Während der Arbeiten an dem neuen Diablo-Teil kam es immer wieder zur Sprache, wie die Kamera arbeiten sollte. Schlussentlich entschied man sich für eine feste Isometrie-Ansicht, da alles andere den Spielfluss zu sehr störe.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 3

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News