Project Natal kostet 55 Euro

von Redaktioneller Mitarbeiter (11. November 2009)

Um weitere Studios für die neue Bewegungssteuerung von Microsoft zu begeistern, hat der Branchenriese in einer Studiotour neue Details verraten. So soll Project Natal laut mcvuk.com ungefähr 55 Euro kosten, im Preis ist jedoch nur die nötige Hardware inbegriffen. Weiter heißt es, dass es zum Release im November 2010 rund 14 Spiele geben wird, die ihr sofort zocken könnt. In welchem Genre sich diese Games befinden oder von welchen Entwicklern sie stammen, ist noch unklar. Im Vorfeld bestätigten jedoch große Publisher wie Ubisoft, Electronic Arts und Activision Blizzard ihre Arbeit an Software für Natal.

Microsofts Phil Spencer verriet außerdem, "dass sich Natal wie eine nächste Konsolen-Generation anfühlen wird". Die Spieler "wollen einfach keine neue 400-Dollar-Konsole".

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News