Gladiatus: Gerissene Accountdiebe unterwegs

von Nils Freitag (15. Februar 2010)

Publisher Gameforge warnt alle Spieler des Casual-Rollenspiels Gladiatus vor Trickbetrügern. Äußerst gerissene Accountdiebe treiben sich einer Warnung der Spielleitung zu Folge im Spiel herum und versenden Nachrichten, in denen auf eine Mail verwiesen wird.

Besagte E-Mail zeigt eine täuschend echte Supportnachricht, die euch auf eine fremde Seite weiterleitet. Dort wird ein "Einladungscode" verlangt, nach dessen Eingabe die Accountdaten erfragt werden. Wenn ihr die Daten eintragt, landen diese direkt bei den Trickbetrügern, es ist also Vorsicht geboten, da die gefälschten Seiten durchaus überzeugend wirken. Die Spielleitung empfiehlt allen Gladiatus-Spielern, sich einzig und allein über die offiziellen Seiten gladiatus.de und mmogame.de einzuloggen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Gladiatus

Letzte Inhalte zum Spiel

Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Technischer Protest: YouTuber setzen nervigen Buffer ein, um für Netzneutralität zu protestieren

Am 14. Dezember stimmte die Federal Communications Commission (eine unabhängige Behörde, die Rundfunk, Satell (...) mehr

Weitere News