Assassin's Creed 2: Patch 1.01 behebt Spielstandverlust nach Internetausfall

von Lukas Widmer (07. März 2010)

Ubisoft hat den ersten Patch zur PC-Version von Assassin's Creed 2 veröffentlicht. Da der Titel die neue Kopierschutzmaßnahme des Unternehmens verwendet, müsst ihr stets online sein, um überhaupt spielen zu können. Aus diesem Grund bestand bisher das Problem, dass bei einer Unterbrechung der Internetverbindung nur der letzte Autosave-Spielstand geladen wurde.

Nach der Installation des Patches könnt ihr nun wieder von genau der Stelle aus laden, an der die Unterbrechung stattfand. Voraussetzung dafür ist aber, dass ihr euer Internet wieder hergestellt habt, ohne das Spiel vorher zu beenden. Das rund 17 Megabyte große Update könnt ihr euch von der Webseite des Publishers herunterladen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

News gehört zu diesen Spielen

Assassin's Creed 2

Assassin's Creed-Serie



Assassin's Creed-Serie anzeigen

13 Fun-Facts zur Pokémon-Serie

Zur Feier der 1000. Folge: 13 Fun-Facts zur Pokémon-Serie

Am kommenden Samstag, dem 26. Mai, wird bereits die 1000. Folge der Pokémon-Serie ausgestrahlt. Zurzeit befindet (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link