Left 4 Dead 2: Tragischer DLC geplant

von Frank Bartsch (Montag, 22.03.2010 - 13:27 Uhr)

Der erste DLC für die Zombiehatz Left 4 Dead 2 wird tragisch enden und zudem die Protagonisten aus Left 4 Dead mit den Überlebenden aus Teil zwei zusammen bringen.

Der kommende DLC wird "The Passing" heißen. Dabei erlebt ihr mit, wie ein Überlebender aus dem ersten Teil sterben wird, indem er sich für die Gruppe opfert. Der Untertitel "Niemand überlebt für immer" passt da wie die Faust aufs Auge. Valve plant darüber hinaus, dass beide Teile storytechnisch zusammen gefügt werden. Für den ersten Teil des Überlebenskampfes soll es nämlich auch noch einen DLC geben, der erzählt, wie die Gruppen aus beiden Spielen zusammentreffen und sich gemeinsam den Zombiehorden stellen.

Einen Preis für die Zusatzinhalte gibt es noch nicht, genau so wenig wie ein konkretes Veröffentlichungsdatum. Valve spricht aber davon, dass "The Passing" noch diesen Monat erscheinen wird.

News gehört zu diesen Spielen
findet kontroverses Spiel so gut, dass er es teurer macht

Mit der neuen Konsolengeneration sollen auch die Preise der Spiele steigen. Der Chef des Publishers Take-Two (...) mehr

Weitere News