Die Sims: Ego-Shooter angekündigt

von Jochen Gebauer (01. April 2010)

EA hat einen Ego-Shooter im Sims-Universum angekündigt. Wie Lead-Designer Abe Rillshertz gegenüber spieletipps bestätigte, soll The Sims: Episode 1 pünktlich zum Weihnachtsgeschäft erscheinen.

Die Story: Eine riesige Alien-Flotte landet in Sunset Valley und hat Mord, Totschlag und andere üble Sachen im Sinn. In der Rolle des jungen französischen Austauschschülers Jacques Bubu müsst ihr die Bevölkerung vor den blutrünstigen Fleischfressern retten - und herausfinden, welcher Sim mit den Aliens unter einer Decke steckt. In typischer Sims-Manier dürft ihr dabei aber die Bedürfnisse eures Charakters nicht aus den Augen lassen; wenn ihr nicht aufpasst, muss Bubu nämlich mitten im Feuergefecht plötzlich aufs Klo ...

Dieses Video zu Sims 3 schon gesehen?

The Sims: Episode 1 übernimmt Spiel-Elemente aus Battlefield - Bad Company 2: So lässt sich die gesamte Nachbarschaft gepflegt mit Raketenwerfern in Schutt und Asche legen. Auch Fahrzeuge sollen laut EA zur Verfügung stehen. Mit dabei: Panzer, Hubschrauber und als besonderer Clou ein Rail-Gun-Dreirad. Zum Einsatz kommt dabei die Battlefield-Engine.

Im Multiplayer-Modus erstellt ihr zunächst mit dem Sandkasten-Editor eine eigene Nachbarschaft - und verarbeitet die anschließend beim Kampf gegen eure Freunde zu Kleinholz. Auch ein Koop-Modus ist geplant. Ob es indes eine Mehrspieler-Kampagne ins Spiel schafft, wollte Rillshertz nicht bestätigen.

News gehört zu diesen Spielen

Die Sims 3

Sims-Serie



Sims-Serie anzeigen

Erster Teaser-Trailer und Release-Termin

Life is Strange 2: Erster Teaser-Trailer und Release-Termin

In einer Pressemitteilung verkündet Publisher Square Enix nicht nur, dass ihr euch auf eine Fortsetzung des Advent (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link