Sony äußert sich zu den Beschwerden über die Firmware 3.21

von Maurice Skotschir (03. April 2010)

Viele Nutzer beschweren sich in Sonys offiziellem Forum über die Firmware 3.21. Das Update entfernt das Feature des "Other-OS", welches euch ermöglicht, ein alternatives Linux-System auf die Playstation 3 aufzuspielen.

In einer Stellungnahme kommentiert Sony die Beschwerden und die Entscheidung, das Feature zu entfernen, so: "Als Nutzer eines alternativen Betriebssystems seid ihr sicherlich von Sonys Entscheidung über die Abschaltung dieses Features enttäuscht. Sony Computer Entertainment Incorporated (SCEI) hat diese Entscheidung getroffen, um die Sicherheit der PlayStation 3 zu wahren. Und auch wenn wir uns der Vorbehalte einiger Nutzer bewusst waren, mussten wir diese Entscheidung aufgrund von Sicherheitsbedenken einfach treffen. Wie ihr sicher bereits aufgrund bisheriger Erfahrungen festgestellt habt, konnte Sony in der Vergangenheit innerhalb kürzester Zeit die Systemfunktionalität und die damit verbundenen Features seit der Veröffentlichung der PlayStation 3 signifikant verbessern. Die Verpackung unserer Konsole besagt zudem klar und deutlich, dass sich die Desgin-Spezifikationen der Konsole ohne jeden Hinweis ändern können. Bedauerlicherweise, und das ist ein sehr seltener Vorgang, mussten wir mit dem letzten Firmware-Update die Funktionalität ein wenig beschränken, um die Systemsicherheit der PlayStation 3 weiterhin gewährleisten zu können. Diese Änderungen haben wir im Vorfeld auch angekündigt."

Kommentare anzeigen
Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Hitman: Entwickler verschenkt Paris-Episode zu Weihnachten

Urlaub in Paris über Weihnachten: Entwickler IO Interactive verschenkt anlässlich der bevorstehenden Feiertag (...) mehr

Weitere News