Starcraft 2: Russen sollen fürs Online-Zocken bezahlen

von Maurice Skotschir (14. April 2010)

Von den russischen Spieler von Starcraft 2 verlangt Blizzard einen monatlichen Beitrag für den Multiplayer-Modus. Dafür wird die Vollversion in Russland aber auch nur umgerechnet 25 Euro kosten, berichten unsere Kollegen von incgamers. Im ersten Jahr nach dem Kauf wird der Multiplayer auch erst einmal kostenlos bleiben.

Der Nachteil daran: ist diese Frist abgelaufen, müssen Russen im Monat 3 Euro bezahlen und können auch nur mit anderen Russen zusammenspielen. Außerdem soll es weitere Einschränkungen geben.

Angeblich denkt Blizzard jedoch über ein Upgrade nach. Dieses Upgrade würde mit zusätzlichen 30 Euro zu Buche schlagen, dafür aber eine Verbindung zu europäischen Servern ermöglichen und die monatlichen Kosten für den Multiplayer-Modus wegfallen lassen.

Dieses Video zu Starcraft 2 schon gesehen?

Bis jetzt handelt sich es bei dieser Meldung um ein Gerücht, da es noch keine offizielle Bestätigung von Blizzard gibt. Ob es in Zukunft weitere Einschränkungen in Russland oder anderen Ländern geben wird, ist unklar.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Starcraft 2 - Wings of Liberty

Star Craft-Serie



Star Craft-Serie anzeigen

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News