Good bye Xbox Live: Kein Online-Support für alte Xbox-Klassiker

von Redaktioneller Mitarbeiter (15. April 2010)

Microsoft hat heute den Stecker für alle alten Xbox-Konsolen gezogen und somit ein Zugang zu Xbox Live unmöglich gemacht. Bereits vor einiger Zeit kündigte der Branchenriese an, den alten Xbox-Klassikern die Live-Unterstützung zu nehmen. Eine überschaubare Menge an Spielern zockte mit 360-Emulatoren Multiplayer-Games wie Star Wars Battlefront 2 oder Halo 2 - nun ist das nicht mehr möglich, zumindest nicht im Multiplayer-Modus.

Bungie verabschiedete sich in den Ladebildschirmen von Halo 2 mit einigen markanten Sprüchen, wie "Danke fürs Spielen. Ernsthaft, auch mehr als fünf Jahre nach Launch noch? Ihr seid unglaublich!" und "Title-Update 4 fügt Halo 2 den Kinomodus, Screenshotfeatures und Forge hinzu! Veröffentlichung: NIEMALS!". spieletipps verabschiedet sich ebenfalls von den rasanten Halo-2-Multiplayer-Gefechten - es war eine schöne Zeit!

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Halo 2

Halo-Serie



Halo-Serie anzeigen

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life: Noch 600.000 aktive Spieler jeden Monat

Second Life erschien bereits 2003 und sollte seinen Nutzer ein namensgebendes "zweites Leben" in einer virtuellen Welt (...) mehr

Weitere News