Cheater aufgepasst: Blizzard sperrt Accounts

von Frank Bartsch (21. April 2010)

Betroffen von Blizzards Rundumschlag gegen Schummler sind die Spiele Diablo 2 und Warcraft 3. Der Publisher sperrte erneut zahlreiche Online-Accounts dieser Klassiker.

Insgesamt 320.000 Accounts sind von der Sperrung betroffen. Der Publisher gab öffentlich bekannt: "*Wir haben 320.000 Accounts von Warcraft 3 und Diablo 2 gesperrt. Die User verstießen gegen die Richtlinien des Battle.net*." Unter die Sperrung fielen Verstöße wie "*Verstöße gegen vorgeschriebene Abläufe*" oder auch die "*Nutzung von Drittprogrammen*".

Dieses Video zu Diablo 2 schon gesehen?

Bei der Sperrung gibt es eine Unterscheidung zwischen erstmals ertappten Schummlern und Wiederholungstätern: "*Sollte es der erste Verstoß sein, so dauert die Löschung 30 Tage. Accounts mit wiederholten Verstößen wurden permanet gesperrt. Die Entscheidungen sind getroffen und endgültig*."

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Diablo 2

Diablo-Serie



Diablo-Serie anzeigen

Cyberpunk 2077: Entwickler CD Projekt äußert sich zur langen Stille und abziehenden Mitarbeitern

Cyberpunk 2077: Entwickler CD Projekt äußert sich zur langen Stille und abziehenden Mitarbeitern

Der Entwickler CD Projekt Red hat sich öffentlich zu negativen Gerüchten rund um das polnische Studio geä (...) mehr

Weitere News