Fable 3: Molyneux spricht über PC-Fassung

von Redaktioneller Mitarbeiter (08. Juni 2010)

In einem Interview mit den Kollegen von IGN hat Peter Molyneux über die PC-Version von Fable 3 gesprochen. Bereits seit Beginn der Entwicklung von Fable 3 arbeitet man bei Lionhead zeitgleich an einer PC- und Xbox-360-Version. Die Entscheidung, den dritten Teil auch für den PC zu entwickeln, fiel relativ schnell - besonders die Zuneigung zum PC-Markt von Molyneux hat zu dieser Entscheidung beigetragen. Warum der zweite Teil in Anbetracht der Äußerungen nicht für den PC erschienen ist, verriet er aber nicht. Man sei bei Lionhead sehr darauf bedacht, keine schlampige PC-Umsetzung abzuliefern: "Die Idee war es nicht einfach zu konvertieren, sondern ein eigenständiges, für den PC designtes Spiel zu erstellen, welches Teil der Fable-Serie ist."

Exklusive Features besitzt jedoch keine Version, so Molyneux. Lediglich die Steuerung wurde dem PC angepasst. Auch geplanter Downloadcontent wird für beide Plattformen erscheinen. Ein Vorteil haben die Xbox 360-User dennoch: die Collectors-Edition wird nur für Microsofts Konsole erscheinen, die Downloadinhalte werden den PC-Nutzern später aber auch zugänglich gemacht. Zudem wird es keinen plattformübergreifenden Koop-Modus geben. Und da Project Natal speziell für die Xbox 360 entwickelt wird, kann die PC-Version dessen Features natürlich nicht nutzen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Fable 3

Fable-Serie



Fable-Serie anzeigen

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Call of Duty: Seit neun Jahren das meistverkaufte Spiel der USA

Wer sich in sozialen Netzwerken oder Foren umhört, könnte meinen, dass es eine der schlimmsten Videospielreih (...) mehr

Weitere News