Starcraft 2 kostet Activision Blizzard 100 Millionen Dollar

von Frank Bartsch (19. Juli 2010)

Der Videospielkonzern Activision Blizzard pokert hoch, denn satte 100 Millionen Dollar hat das Unternehmen in Starcraft 2 investiert. Der Einsatz soll sich aber dennoch lohnen.

Die gigantischen Kosten umfassen dabei noch nicht einmal die Aufwendungen für das Marketing, so dass die Gesamtkosten des Projekts um einiges höher werden als die jetzt bekannten Entwicklungskosten. Neben dem seit 2003 in Entwicklung stehenden Spiel erfährt auch das Battle.net eine Auffrischung. Neues Matchmaking, verbesserte Hosts und Achievements sollen für ein besseres Online-Spielen sorgen. Activision Blizzard würde aber nicht ohne Sicherheiten so hoch pokern, denn bereits Starcraft verkaufte sich weltweit rund 11 Millionen mal. Der Erfolg des lang erwarteten Sequels ist damit allein durch die bisherigen Fans so gut wie sicher.

Starcraft 2 erscheint nach mehreren Verschiebungen nun entgültig am 27. Juli 2010.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Starcraft

Star Craft-Serie



Star Craft-Serie anzeigen

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

"Monster Hunter World"-Beta wird wiederholt

Die erste Beta ist noch nicht lange vorbei. Die Reaktionen der User sogar größtenteils positiv. Nun hat Capco (...) mehr

Weitere News