Hellboy-Regisseur geht in die Gamesbranche

von Frank Bartsch (29. Juli 2010)

Guillermo del Toro, Regisseur von Filmen wie Pans Labyrinth und Hellboy, ist genauso ein Fan von Videospielen. Nun steigt er direkt in die Gamesbranche ein und erklärt, dass er bereits an einem Spiel mitwirkt.

"In den kommenden Wochen werden wir einen großen Deal mit einem bedeutenden Unternehmen ankündigen", gab der Regisseur bekannt. "Wir werden Spiele mit erzählerischer und technischer Tiefe entwickeln." Weiter gab del Torro nichts bekannt, denn mit einem Augenzwinkern fügte er hinzu, dass, wenn er mehr ausplaudern würde, sein neuer Kooperationspartner ihm "eine Kugel durch den Kopf jagen" würde.

Das wollen wir natürlich nicht und warten daher brav auf weitere Details, die ihr dann hier erfahrt

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen
Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Two Point Hospital: Neues Spiel der "Black & White"-Macher

Sega gab heut offiziell bekannt, dass das von den Two Point Studios in Arbeit befindliche Two Point Hospital Ende 2018 (...) mehr

Weitere News