Konami: Peace Walker verhilft zu Gewinnsteigerung um 245 Prozent

von Frank Bartsch (Freitag, 06.08.2010 - 20:09 Uhr)

Konami darf sich bei Metal Gear Solid - Peace Walker bedanken: Kojimas Handheld-Version des Stealth-Abenteuers brachte dem Unternehmen einen Gewinnzuwachs von 245 Prozent gegenüber dem Vorjahresquartal.

In den Monaten April bis Juni 2010 erwirtschaftete Konami einen Profit von 14,8 Millionen Euro. Die bisher 1,27 Millionen verkauften Exemplare von Peace Walker hatten einen wesentlichen Anteil an der positiven Entwicklung. Und obwohl Konami vor allem in Japan erfolgreich war, verprachen die Köpfe des Publishers weiterhin eine "Konzentration auf die Expansion im Softwaremarkt in Übersee". Mit Def Jam Rapstar, Karaoke Revolution Glee und Castlevania - Lords of Shadow stehen noch ein paar vielversprechende Titel an.

Warum unter anderen der neue Castlevania-Ableger ein Hit werden könnte, erfahrt ihr in unserer Vorschau.

Neues "Mysteriöses Pokémon" Zarude enthüllt

Pünktlich zum Pokémon Day wartet The Pokémon Company mit allerlei Überraschungen fü (...) mehr

Weitere News

Meinungen - Castlevania - Lords of Shadow
Der_Rote_Shanks
90

von Der_Rote_Shanks (68) 2

Ewigerdrache
29

von gelöschter User

Alle Meinungen

* Werbung