Splinter Cell-Entwickler geht zu LucasArts

von Frank Bartsch (09. August 2010)

Clint Hocking, der erst kürzlich Ubisoft verlassen hatte, hat nun einen neuen Arbeitgeber, nämlich LucasArts. Hocking war unter anderem Kreativdirektor für Splinter Cell 3 - Chaos Theory und Far Cry 2.

"Wir freuen uns bekannt geben zu können, dass Clint Hocking als Kreativdirektor zu LucasArts gewechselt ist, um an einem noch nicht angekündigten Projekt zu arbeiten", so LucasArts gegenüber der Presse. Hocking verließ Ubisoft damals, weil er sich weiter entwickeln möchte. Mal sehen, was für eine Kombination aus Sam Fischer und einem Laserschwert entsteht.

Dieses Video zu SWTOR schon gesehen?

Aktuell arbeitet LucasArts an Star Wars - The Force Unleashed 2, Star Wars - The Old Republic und LEGO Star Wars 3 - The Clone Wars.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Knights of the Old Republic-Serie


Knights of the Old Republic-Serie anzeigen

Geschäftsführer tritt nach drei Monaten zurück

Gamestop: Geschäftsführer tritt nach drei Monaten zurück

Das war nur eine kurze Amtszeit: Der Gamestop-Geschäftsführer Michael Mauler tritt zurück. Dies hat die (...) mehr

Weitere News

* gesponsorter Link