Dead Space 3: Kommt nur, wenn die Leute es wollen

von Frank Bartsch (24. August 2010)

Dead Space 3 wird nach Aussagen von Produzent Steve Papoutsis nur umgesetzt, "wenn die Leute wirklich wollen". Visceral Games würde gern weiter an dem Franchise arbeiten, es käme aber auf die Reaktionen der Spieler an.

Es ist erfrischend zu hören, dass es noch Studios gibt, die Franchises nicht ausschlachten. Ein Beispiel ist Dead Space. "Ich denke EA ist nun hundertprozentig damit zufrieden was wir leisten", erklärt Papoutsis. "Trotzdem sollte bedacht werden, dass wir Spiele nur dann machen, wenn die Leute diese auch wollen. [...] Wir möchten das Ganze nicht überstrapazieren und hinnehmen müssen, dass die Leute vielleicht gar nicht mehr daran interessiert sind was wir überhaupt entwickeln." Er unterstreicht dieses Statement direkt: "Wir gehen sehr vorsichtig mit der Marke Dead Space um und möchten alles in höchster Klasse machen."

Dieses Video zu Dead Space schon gesehen?

Papoutsis fügt außerdem hinzu, dass es in nächster Zeit Details zu Multiplayer-Plänen von Dead Space 2 geben wird.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Dead Space

Dead Space-Serie



Dead Space-Serie anzeigen

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Spielestudios: Blizzard zum besten Arbeitgeber gewählt

Das Studio Blizzard ist in einem Ranking des Karriere-Portals Glassdoor von Mitarbeitern zum beliebtesten Videospiel-Ar (...) mehr

Weitere News