Xbox Live Gold wird teurer

von Redaktioneller Mitarbeiter (01. September 2010)

Wie Microsoft mitgeteilt hat, werden die Gebühren für Xbox Live Gold in den USA, Kanada, Mexiko und Großbritannien angehoben. Im Klartext heißt das: Ab dem 1. November zahlt ihr für die Gold-Abos folgende Summen:

  • monatliches Abo: 9,99 US-Dollar (2 US-Dollar mehr)
  • Dreimonats-Abo: 24,99 US-Dollar (5 US-Dollar mehr)
  • Jahresabo: 59,99 US-Dollar (10 US-Dollar mehr)

Microsoft begründet diesen Schritt mit dem stetig wachsenden Xbox Live-Service - es sind immer mehr Inhalte gekommen, doch der Preis blieb stets gleich. Ob die Preiserhöhung auch in Deutschland Einzug findet, ist noch nicht klar.

Kommentare anzeigen
Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Visceral Games: EA schließt Entwicklerstudio, "Star Wars"-Projekt wird umgelagert

Überraschende und traurige Nachricht aus dem Hause Electronic Arts: Der ehemalige "Dead Space"-Entwickler Visceral (...) mehr

Weitere News