Homefront: Die Koreanische Republik beschlagnahmt eure Autos

von Redaktioneller Mitarbeiter (07. September 2010)

Scheinbar hat die Große Koreanische Republik eine Invasion vor. In Köln scheint alles zu beginnen: An verschiedenen Autos war folgendes Schild zu finden:

Sollten wir nun Angst haben? Ist die Front bereits vor unserer Tür? Natürlich nicht! Denn das alles war nur eine PR-Aktion von THQ für Homefront - hier marschiert eine gigantische koreanische Armee in Amerika ein. Die Aktion verursachte nicht nur Panik bei den Autofahrern, es gab dazu sogar einen kleinen Artikel in der Kölner BILD-Zeitung, in dem alles aufgeklärt wurde. Kreatives Marketing, würden wir mal behaupten - die Gesichter der Autobesitzer hätten wir trotzdem gern gesehen.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Homefront
Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Pokémon - Ultrasonne und Ultramond: Wer zu früh streamt, den bestraft Nintendo

Seit Freitag, dem 17. November, sind Pokémon - Ultrasonne und Ultramond weltweit erhältlich und haben dem a (...) mehr

Weitere News