Kinect: Über 2,5 Millionen Exemplare verkauft

von Malte Degener (01. Dezember 2010)

Microsoft hat 2,5 Millionen Exemplare der Bewegungssteuerung Kinect verkauft. Damit setzt sich der Trend fort, denn nach der ersten Verkaufswoche wurden schon eine Millionen Geräte verkauft.

Kinect erlaubt dem Spieler eine vollständige Kontrolle der Spiele ohne einen Controller. Eine Kamera und zwei Sensoren erfassen die Bewegungen des Spielers auch in der Tiefe des Raumes und geben sie im Game wieder. Mit einem eingebauten Mikrofon könnt ihr auch Sprachbefehle einsetzen, um beispielsweise das Hauptmenü zu öffnen.

Mehr Informationen zu Kinect und seinen Funktionen gefällig? Dann schaut doch einfach hier vorbei.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

Großbritannien: Bereits 11-Jährige betreiben schon Online-Glücksspiel

Circa elf Prozent der elf- bis 16-jährigen Kinder in Großbritannien haben schon einmal Glücksspiel mit (...) mehr

Weitere News