Mafia 2: Droht ein europaweites Verbot?

von Frank Bartsch (20. Dezember 2010)

Die EU-Kommission in Brüssel beschäftigt sich aktuell mit Take Twos Mafia 2. Allerdings zocken die Abgeordneten das Gangster-Epos nicht, sondern prüfen einen Antrag auf ein mögliches Verbot des Spiels.

Die italienische Abgeordnete Sonia Alfano reichte einen Verbotsantrag für das Spiels ein. In ihren Augen werde das organisierte Verbrechen als selbstverständlich im täglichen Leben dargestellt. Darüber hinaus wurde ihr Vater, ein engagierter Gegner der Mafia, vor 17 Jahren von der sizilianischen Mafia erschossen.

Dieses Video zu Mafia 2 schon gesehen?

Take Two hat bereits Stellung dazu bezogen: "*Mafia 2 erzählt eine Geschichte über das organisierte Verbrechen in Amerika. Dieses Thema wird seit Dekaden in Filmen, Fernsehen und Büchern behandelt. [...].Wir stehen hinter unseren kreativen Teams. Dazu gehört auch Mafia 2."*

Wie sich das Parlament entscheidet, bleibt aber abzuwarten.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Mafia 2

Mafia-Serie


Mafia-Serie anzeigen

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Gewinnspiel: Holt euch die seltene Premium Collector?s Edition von Persona 5

Als im April dieses Jahres Persona 5 auf den Markt kam, sind zwei bemerkenswerte Dinge geschehen. Zum einen stieg in al (...) mehr

Weitere News