Sony Cambridge übernimmt Entwicklung für Killzone-PSP2-Spiel

von Malte Degener (07. Februar 2011)

Das Entwicklerstudio Sony Cambridge wird die Entwicklung von Killzone NGP übernehmen. Dies bestätigte Steven Ter Heide, Entwicklungs-Leiter von Guerilla Games, dem Studio, das eigentlich die Entwicklung übernehmen sollte.

Man arbeite dort aber sehr eng mit Sony Cambridge zusammen, die auch bei der Entwicklung anderer Killzone-Version geholfen haben. "Wir glauben, dass das Spiel in guten Händen ist", so Ter Heide. Erfahrung mit PSP-Spielen hat das Studio auf jeden Fall - denn auch für die PSP-Version von Little Big Planet sind die Briten verantwortlich.

Die Next Generation Portable, kurz NGP, wird voraussichtlich an Weihnachten erscheinen.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Killzone

Killzone-Serie



Killzone-Serie anzeigen

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Super Mario Odyssey: Mario hat jetzt einen Computer und will eure E-Mails

Nintendo hat sein hauseigenes Maskottchen Mario vor die Kamera und einen Computer gesetzt, wo er eure Fragen vie E-Mail (...) mehr

Weitere News