Crytek möchte mehr als nur Shooter entwickeln

von Dennis ter Horst (17. Februar 2011)

Cevat Yerli, Boss von Crytek, sagte in einem Interview, dass der Entwickler nicht nur Shooter wie Crysis 2 schmieden möchte. Den Anfang macht Crytek mit dem Projekt Kingdoms für Microsoft, welches sich in die alten Zeiten der Gladiatoren begibt.

Yerli unterstrich aber weiter, dass Crytek als Videospiel-Entwickler nicht nur Shooter machen kann. Es müssten neue Ideen und Unterhaltungs-Möglichkeiten her, wobei sich Kingdoms dafür hervorragend eignet. Darüber hinaus würde die Arbeit mit Microsoft vieles ermöglichen, was so vorher für Crytek noch nicht möglich war.

Dieses Video zu Crysis 2 schon gesehen?

Wir sind gespannt, welche neuen Wege Crytek mit Kingdoms einschlagen wird. Crysis 2 hingegen erscheint am 24. März für PC, PS3 und Xbox 360.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Crysis 2

Crysis-Serie


Crysis-Serie anzeigen

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Overwatch: So hat Blizzard Sony ein wenig hinters Licht geführt

Hinter den Kulissen der Spieleentwicklung läuft nicht immer alles rund und die meisten Geschichten bleiben aus gut (...) mehr

Weitere News