The Witcher 2: Patch entfernt Kopierschutz

von Frank Bartsch (27. Mai 2011)

Der aktuelle Patch 1.1 für The Witcher 2 - Assassins of Kings entfernt den Kopierschutz. Darüber hinaus gibt es Verbesserungen in der Steuerung.

Mit dem Patch benötigt ihr nun keinen Aktivierungscode mehr und könnt The Witcher 2 beliebig installieren. Der DRM-Schutz dienste indes nur in der Phase des Verkaufsstarts als Schutzmechanismus vor Raubkopien. CD Projekt möchte nun die ehrlichen Spieler entlasten und entnimmt den Kopierschutz aus dem Spiel.

Dieses Video zu Witcher 2 schon gesehen?

Mit der Beseitigung des Kopierschutzes gibt es auch Platz für Spielverbesserungen: Nun kann die Bildrate um bis zu 30 Prozent verbessert werden. Insgesamt soll das Spiel nach Patch 1.1 auch stabiler laufen. Die Steuerung könnt ihr nun auch besser auf euch abstimmen, indem ihr die Maus invertiert. Mit dem Patch gibt es auch gleich den ersten Zusatzinhalt genannt "Troll Trouble".

Übrigens startet der Patch nicht automatisch. Ihr könnt ihn hier herunterladen. Unseren Test zu The Witcher 2 gibt es hier.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

The Witcher 2 - Assassins of Kings

The Witcher-Serie



The Witcher-Serie anzeigen

GTA 5: Singleplayer-DLCs laut Rockstar Games "weder möglich noch nötig"

GTA 5: Singleplayer-DLCs laut Rockstar Games "weder möglich noch nötig"

Der leitende Designer Imran Sarwar vom Entwickler Rockstar Games hat in einem Interview über die Liebe des Studios (...) mehr

Weitere News