Metro - Last Light: Es geht zurück in die Moskauer Metro

von Frank Bartsch (01. Juni 2011)

THQ veröffentlicht einen ersten Trailer zu Metro - Last Light. Das ist der Nachfolger zu Metro 2033. Ihr lebt erneut von Gefahren umgeben in den Moskauer Metrostationen.

Die U-Bahn von Russlands Metropole, auch Metro genannt, bietet in einer düsteren Zukunft ein Refugium vor vergifteter Luft und der nuklearen Bedrohung an der Oberfläche. In knapp 20 Jahren gibt es dann auch Mutanten, die vereinzelt Metrostationen angreifen. Ihr wehrt euch mit verschiedenen Waffen. Metro - Last Light erscheint im kommenden Jahr für PC, PS3 und Xbox 360.

Hat euch dieser Artikel gefallen? Oder habt ihr Anregungen, Kritik, Verbesserungsvorschläge? Lasst es uns gerne wissen! Schreibt uns eine Mail an redaktion@spieletipps.de und verratet unserer Redaktion eure Meinung.

Kommentare anzeigen

News gehört zu diesen Spielen

Metro - Last Light

Metro-Serie


Metro-Serie anzeigen

GTA 5: Singleplayer-DLCs laut Rockstar Games "weder möglich noch nötig"

GTA 5: Singleplayer-DLCs laut Rockstar Games "weder möglich noch nötig"

Der leitende Designer Imran Sarwar vom Entwickler Rockstar Games hat in einem Interview über die Liebe des Studios (...) mehr

Weitere News